Was ist die Bioresonanz-Therapie?

Jede Materie ist verdichtete Energie und strahlt Energie ab. Unsere Körperzellen kommunizieren miteinander über ein schwaches elektromagnetisches Feld. Ebenso hat jedes Allergen, jeder Virus, Elektrosmog usw. sein eigenes Frequenz-Spektrum, welches unsere Zellkommunikation stören kann. Bei der Bioresonanz-Therapie können solche belastenden Substanzen erfasst werden, ohne dass eine Blutuntersuchung nötig ist. Zur Therapie werden die Elektroden des Bioresonanzgerätes angelegt, während der Patient entspannt liegt oder sitzt. Die Therapie ist völlig schmerzfrei.

 

Bioresonanz-Therapie bei Allergien

Aus rechtlichen Gründen weise ich darauf hin, dass die Bioresonanz-Therapie zum Bereich der Komplementärmedizin gehört, für die keine wissenschaftliche Anerkennung vorliegt.
Eine der wenigen Ausnahmen: die Wirksamkeit der Bioresonanztherapie speziell für Allergien wurde vom Oberlandesgericht München 2009 bestätigt.

 

Raucherentwöhnung

Bei der Raucherentwöhnung kann das Bioresonanz-Gerät unterstützend eingesetzt werden.

 

Kostenerstattung

Die Kosten einer Bioresonanz-Therapie sind von Ihnen an mich zu entrichten und werden von den gesetzlichen Krankenkassen nicht erstattet. Falls Sie privat- oder Beihilfe-versichert sind oder eine Zusatzversicherung für Heilpraktiker-Kosten abgeschlossen haben, erstelle ich Ihnen gerne eine Rechnung nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker (GebüH). Es kann jedoch sein, dass Ihre Versicherung nicht alle Kosten übernimmt. Die Differenz ist dann von Ihnen zu tragen.